intarWatt R290

Kälteanlage mit R290

Kälteanlagen in Kompaktbauweise und Außenaufstellung für Glykol, Wasser oder Sole und eine geringe R290-Belastung.

Beschreibung

Kälteanlagen Wasser, Glykol, Salzlake für gewerbliche und industrielle Anwendungen.

  • Integriertes Hydraulikaggregat.
  • Geringer Kältemittelbedarf R-290
  • Kein Maschinenraum erforderlich.
  • Plug & Play-System.
  • Optimiertes wartungsarmes Monoblock-System.

intarwatt r290 kühlanlage schema

 

  • Stromversorgung 400 V-III-50 Hz. Erhältlich mit 60 Hz. Andere Spannungen auf Anfrage.
  • Gerfertigt mit verzinktem Stahlgehäuse und Polyester-Lack.
  • Geringer Kältemittelbedarf R-290.
  • Zweifache halbhermetische Verdichter für R-290 und Leistungssteuerung und entladenem Start, mit Gehäusewiderstand der Klasse ATEX.
  • Ölabscheider und Ölausgleichsleitung.
  • Verdampferbatterie mit Mikrorohr in V-Anordnung und Aluminiumrippen sowie 7-mm‑Kupferrohren.
  • Zwei elektronische Ventilatoren in V-Anordnung mit variabler Drehzahl.
  • Plattenwärmetauscher mit elektronischem Expansionsverntil pro Modul.
  • Wärmetauscher bei Unterkühlung von Flüssigkeit und Überhitzung bei Absaugung.
  • Kältemittelkreislauf aus weichgezogenem Kupferrohr mit Schweißverbindungen,
  • Trockenfilter, ATEX-Hoch- und Niederdruckwächter, Druckmessumformer und Temperaturfühler.
  • Hydraulikkreis gefertigt aus Kupferrohr mit Gewindeanschlüssen, Füll-/Ablassventil, mit Luftablassventil, Schalter Volumenstrom, Thermometer und Manometern an Eingang
    und Ausgang.
  • Externer IP55-Schaltschrank mit Abzugsventilator. Individueller Schutz der Verdichter und Ventilatoren.
  • Regelung Dixell iPro, mit variabler Kühlsteuerung (nur bei digitalem Verdichter), Kondensationsdrucksteuerung mit variablem Sollwert und variabler Steuerung des Glykolstroms.
  • Pumpe mit variablem Volumenstrom für die Steuerung des Glykolstroms.
  • Rostschutzbehandlung mit einer Beschichtung aus Polyurethan für die Verdampferbatterie.
  • Elektronische Steuerung und Ersatztreiber.
  • Netzanalysator.
  • Silentblocks für die Geräteinstallation.
  • Wärmerückgewinnung (20 oder 80 % Kondensatorwärme) für die Warmwassererzeugung.
  • Unabhängiges Verdichterfach mit Leckdetektor und ATEX-Abzugsventilator.

Abmessungen Kälteanlage intarWatt R290 INTARCON