Aggregate Wasserkondensation

Kondensation im Wasserkreislauf

System der indirekten Kondensation.

Beschreibung

Wassergekühlte Kühlaggregate zum Kühlen bei mittlerer und niedriger Temperatur, kompakte Größe und geräuscharm, entworfen für die Wand-, Bodenmontage oder Einbau auf dem Kühlgerät.

  • Indirekte Kondensation im Wasserkreislauf. 
  • Sehr niedriger Schallpegel.
  • Leichter Einbau.
  • Reduzierter Kältemittelfüllmenge.
  • Konform mit F-Gas Verordnung.

Wand- oder Bodenmontage
Die Kondensatoren der Reihe Waterloop können auf oder unter dem Gerät oder an der Wand montiert werden.

instalacion-waterloop-gruposcondensadosporagua-EN

Rotationsverdichter
Die hermetischen Rotationsverdichter sorgen für mehr Zuverlässigkeit, weniger Lärm und höchste Designflexibilität.

Sehr geräuscharme Verdichter
Die Scrollverdichter Copeland zeichnen sich durch Robustheit und Betriebssicherheit aus und sorgen durch ausschließliche Kühlung mit Kältemittel für eine wirksame Schalldämmung.

Berechnung Hydraulikanschlüsse
Nutzen Sie unsere einfache und intuitive Online-Software zur Berechnung der Hydraulikleitungen des Systems.

  • Stromversorgung 230V 50Hz oder 400V 3N 50Hz. Erhältlich mit 60 Hz. Andere Spannungen auf Anfrage.
  • Gehäuse aus vorlackiertem, verzinktem Stahlblech mit schallabsorbierender Beschichtung, abnehmbarem frontalen Blech für Zugang zu Verdichter und Schaltschrank.
  • Scrollverdichter auf Schwingungsdämpfern mit Schalldämmung.Rotationsverdichter in horizontalen Konstruktion (MDM-P / BDM-P).
  • Plattenwärmetauscher als Kondensator, Kältemittelkreislauf mit Sammler, Filtertrockner, Schauglass, Hochdruck- und Niederdruckschalter und Betriebsventilen.
  • Kondensations-Hydraulikkreislauf in Kupferrohr mit Schraubverbindungen.
  • Schaltschrank elektromechanisch mit Differentialschutz Fehlerstromschutz.
  • Flüssigkeitseinspritzung in Niedertemperatur-Modellen mit R-449A.
  • Wechsel zu Stromversorgung 230V 50Hz.
  • Elektronisches Steuergerät zur Steuerung von Verdampfer und Verdichter mit Temperatursonden und extern oder auf dem Frontregister anzubringender Bedienung.
  • Kältemittelfüllung für bis zu 5 m langen Leitungen.
  • Flüssigkeitsmagnetventil mit Gehäuse und Wicklung.
  • Wassermagnetventil.
  • Manuelles Ventil zur Volumenstromregelung.
  • Kondensation mit Glykolwasser.

Waterloop - DM - INTARCON