intarCUBE INVERTER

Kleine Kühlanlagen

Beispielsweise in Supermärkten, Industrieküchen oder kleinen Industriebetrieben, konzipiert.

Beschreibung

Die Reihe intarCUBE INVERTER ist für zentralisierte gewerbliche Kühlanwendungen mit mittlerer Leistung (von 15 bis 40 kW) und mehreren Verdampfer, beispielsweise in Supermärkten, Industrieküchen oder kleinen Industriebetrieben, konzipiert.
Die neuen Anlagen intarCUBE INVERTER sind eine effiziente und sichere Investition, preisgünstig und mittelfristig im Rahmen der Bestimmungen zu fluorierten Gasen in der Europäischen Union.

 

 

  • Stromversorgung 400V 3N 50Hz. Erhältlich mit 60 Hz. Andere Spannungen auf Anfrage.
  • Scrollverdichter mit Schallisolierung über Schwingungsdämpfer, interner Klixon und Ölwannenheizung, und Kontrolle des Ölfüllstands.
  • Inverterbetrieb eines Verdichters mittels Frequenzumrichter, mit progressiver Kapazitätssteuerung der gesamten Anlage von 15 bis 100 %.
  • Kondensator aus Kupferrohren und Aluminiumrippen, mit vom Verdichtergehäuse getrenntem Luftkreislauf.
  • Axiale oder radiale EC-Lüfter, mit unabhängigen Luftvolumenstrom.
  • Kältemittelkreislauf in weichgezogenem Kupferrohr, Ölabscheider, Flüssigkeitsammler, Sicherheitsventil, Filtertrockner, Schauglass, Hoch- und Niederdruckschalter und Manometern.
  • In die Einheit integrierte elektrische Leistungs- und Steuertafel, mit Differenzialschutz, thermischem und FI-Schutzschalter der Verdichter und Ventilatoren.+
  • Zertifizierung der Anlage als Einheit (Ökodesign-Richtlinie, Druckgeräterichtlinie usw.).
  • Korrosionsschutzbeschichtung des Verflüssigers.
  • Notbetrieb.
  • Rückschlagklappe am Luftauslass (Radialausführung).
  • Spannungs- und Netzphasenausfallschutz.
  • Wärmerückgewinnung (20 oder 80 % Kondensatorwärme) für die Warmwassererzeugung.

Intarcube - DV INVERTER - INTARCON